Schwarzwild

Zukünftige Verfahrensweise bei der Entsorgung von radioaktiv belasteten Wildschweinen

Die Entsorgung der belasteten Wildschweine muss aus genannten Gründen ebenfalls ab 01.10.2017 umgestellt werden und kann  zukünftig  nur noch über das TBA-Fahrzeug erfolgen, um einerseits die unschädliche Beseitigung sicherzustellen, andererseits um die für den Entschädigungsantrag notwendige Entsorgungsbescheinigung zu erhalten. Der…

In letzter Minute

In letzter Minute

Zu Redaktionsschluss hat uns die Meldung eines Revierinhabers aus dem Gebiet der Jägerschaft Hof erreicht, der in seinem Jagdrevier einen äußerst unerfreulichen Fund machte. Wir denken, dass die nachfolgenden Bilder für sich sprechen und meinen, dass ein solches Verhalten, wie…

Schwarzwildbejagung/v.a. Saufang

Schwarzwildbejagung/v.a. Saufang

Sehr geehrte Damen und Herren, auf Grund des aktuellen Versandes von vom STMELF erarbeiteten  „Präsentationen“ zur Schwarzwildbejagung an alle Unteren Jagdbehörden in Bayern ohne Einbeziehung des BJV als „anerkannte Vereinigung der Jägerinnen und Jäger“ möchten wir  Ihnen nachfolgende Positionierung übermitteln.  …

Schwarzwild-Symposium

Schwarzwild-Symposium

„Was tun, wenn die Schwarzwildbestände ausufern, oder auf hohem Niveau verharren?“ Nachdem der im letzten Jahr vom Vorsitzenden des Bundes der Bayer. Jagdaufseher, Herrn Hubert Witt, gehaltene Vortrag auf großes Interesse gestoßen war, wollten wir auch in diesem Jahr wieder…

Afrikanische Schweinepest

Afrikanische Schweinepest

Die Afrikanische Schweinpest kann neben der klassischen Schweinepest zukünftig auch hierzulande Probleme machen und unsere Wild- und Hausschweine bedrohen. In Litauen trat sie Ende Januar 2014 erstmals in zwei Regionen auf und hat damit das EU-Gebiet erreicht. Es kann also…