Revierpraxis am 6.4.2013

Im Rahmen der jagdlichen Praxis wurde an einem Samstag das Jagdrevier des Ausbilders begangen. Reviereinrichtungen wie Kanzeln und Hochsitze, Kirrungen und Fütterungen, Salzlecken sowie ein Fuchsbau konnten dabei kennengelernt werden. Sogar ein Sprung Rehe kam in Anblick.