Hegegemeinschaften

Vor der Gebietsreform im Jahre 1972 gab es im heutigen Großlandkreis Hof (893,33 km² etwa 110.000 Einwohner) vier kleinere Landkreise: Naila, Hof, Rehau und Münchberg.

Darauf ist es zurückzuführen, dass es noch heute vier Kreisgruppen oder Jägerschaften im Landkreis Hof gibt. Entsprechend den Vorgaben des Jagdgesetzes wurden 10 Hegegemeinschaften gebildet, um Hegemaßnahmen revierübergreifend aufeinander abzustimmen.

Dabei liegen die Hegegemeinschaften 1 und 2 (Bad Steben, Naila) im Bereich der Kreisgruppe Naila, die Hegegemeinschaft 7 gehört zur Kreisgruppe Rehau/Selb, die Hegegemeinschaften 8 bis 10 (Münchberg – Ost, Münchberg – West und Helmbrechts) liegen im Bereich der Jägerschaft Münchberg.

Die Jägerschaft Hof umfasst 4 Hegegemeinschaften:

Hegegemeinschaft 3 Bruck:

EJR  BRANDSTEIN
GJR  BERG
GJR  BRUCK – BUG
GJR  BRUNNENTHAL
GJR  EISENBÜHL
EJR  GOTTSMANNSGRÜN
GJR   HADERMANNSGRÜN
GJR  JODITZ
GJR  KÖDITZ
EJR  KÖDITZ –WÖLBATTENDORF
GJR  LAMITZ
GJR  LIPPERTS
EJR  LIPPERTS-STEGENWALDHAUS
GJR  OSSECK
GJR  RUDOLPHSTEIN – SCHNARCHENREUTH
GJR  SCHLEGEL
GJR  TIEFENGRÜN
GJR   WÖLBATTENDORF

Hegegemeinschaft 4 Töpen:

EJR  FEILITZSCH
GJR  FEILITZSCH
EJR  HOHENDORF
GJR  ISAAR
EJR  MÜNCHENREUTH
GJR  MÜNCHENREUTH
EJR  PFARRWALD MÜNCHENREUTH
GJR  TÖPEN    II
GJR  TÖPEN I
GJR   UNTERHARTMANNSREUTH
GJR  UNTERKOTZAU
GJR   ZEDTWITZ – FORST
GJR  ZEDTWITZ –    SCHOLLENREUTH

Hegegemeinschaft 5 Konradsreuth:

GJR  AHORNBERG
EJR  AUTENGRÜN
GJR  EDLENDORF
GJR  EPPENREUTH
GJR  FÖHRENREUTH
EJR  HARTUNGS
EJR  KONRADSREUTH
GJR  KONRADSREUTH I
GJR  LEUPOLDSGRÜN
GJR  MARTINSREUTH
GJR  MOSCHENDORF
GJR  NEUDORF I
GJR  NEUDORF II
GJR  OBERKOTZAU
GJR  PIRK
GJR  SILBERBACH
EJR  STIFTSGRÜN
EJR   WALBURGISREUTH
GJR  WEIßLENREUTH-REUTHLAS

Hegegemeinschaft 6 Leimitz:

GJR  DÖBERLITZ
GJR  DÖHLAU
GJR  GATTENDORF
EJR  GUMPERTSREUTH
EJR  HAIDT
GJR  LEIMITZ
GJR  OBERHARTMANNSREUTH
GJR  TAUPERLITZ
EJR  TROGEN
GJR  TROGEN
GJR  TROGENAU
GJR  VIERSCHAU