Jägerkurs 2013

Der Jagdkurs des Jahres 2013 begann am 4. Februar mit den Unterrichtsfächern Jagdwaffenkunde und Naturschutz. Die Ausbildung fand in einem Zeitraum von sieben Monaten statt.

FachStunden
Jagdhunde11
Jagdliche Praxis21
Jagdrecht10
Jagdwaffenkunde10
Naturschutz6
Land- und Waldbau12
Wildtierkunde23
Wildhygiene3

Zusätzlich wurden – immer je Teilnehmer – mindestens 250 Tontauben mit der Flinte beschossen und bei zwölf Zusammentreffen auf diversen Schießständen durchschnittlich 50 Schuss mit der Büchse abgegeben. Außerdem wurde die Handhabung der Waffen (Repetierbüchse, Bockbüchsflinte, Flinte, Drilling, Revolver, Pistole) etwa 20 Stunden geschult.

Auf den Unterseiten sind ein Teil der Ausbildungsinhalte in Form von Videos und Bildern aus dem Jagdkurs des Jahres 2013 zu sehen.

Trapschießen am 9.2.2013
Revierpraxis am 6.4.2013
Besuch des Falkners am 17.5.2013
Trapschießen am 1.6.2013
Revierpraxis am 15.06.2013
Hochsitzbau am 29.06.2013
Fallenlehrgang am 20.7.2013
Brauchbarkeitsprüfung Jagdhunde am 10.8.2013