Jägerschaft Hof

Logo_Jaegerschaft_HofAm 24. August 1853 – also vor mehr 150 Jahren – als nach der Revolution von 1848 die Jagd darniederlag, wurde aus Verantwortung und Liebe zur Jagd und Natur der Jagdclub Hof gegründet. Stand am Anfang noch der Schutz des Wildes vor Wilderem im Vordergrund, denn Wild war damals kaum mehr vorhanden und viele Wildtierarten waren vom Aussterben bedroht, so kamen mit der Entwicklung der Land- und Forstwirtschaft und des Umweltschutzes neue Herausforderungen auf die Jäger zu. Selbst kriegerische und politische Wirren konnten mit viel Geschick umschifft werden und seitdem setzen sich die Hofer Jäger für Natur und Umwelt sowie der frei lebenden Tierwelt ein.

Mit viel persönlichem Einsatz über Generationen hinweg, konnte in weiten Teilen ein gesunder und artenreicher Wildbestand aufgebaut und nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit erhalten werden. Denn für die Jäger gilt schon lange, dass aus der Natur nur soviel entnommen werden darf wie nachwächst.

Viel Energie wurde in die Gestaltung von Lebensräumen für Wildtiere, Schaffen von Biotopen, Wildwiesen und vielem anderen mehr aufgewendet. Aber auch die Hege mit der Büchse kam und kommt nicht zu kurz. Die Jäger sorgen hiermit für ein nahezu ausgewogenes Verhältnis der Arten, bewahren natürliche Ressourcen und schützen viele Wildtiere. Wir Jäger verfügen in der Tat als einzige unter den Naturschützern über eine fundierte Ausbildung, sind nahezu täglich vor Ort und haben die Möglichkeit regulierend einzugreifen. Diesen Vorteil sollten wir weiter nutzen, um unseren Stand in der Gesellschaft zu festigen.

Mit der Initiative „Lernort Natur“, die von der Hofer Jägerschaft konsequent umgesetzt wurde, bekommen viele Kinder und Erwachsene Einblicke in die Arbeit der Jäger. Es ist uns gelungen, damit viele Irrmeinungen über die Jagd und das jägerische Handwerk zu berichtigen. Denn warum sollen Kinder nur etwas über Löwe und Giraffe in Afrika erfahren, wenn es doch auch bei uns viele interessante Wildtiere gibt! Erfolgreiche Hundeausbildung, Weiterbildung unserer Jäger sowie unser vierteljährlich erscheinendes Mitteilungsblatt „Hof-Jäger“, runden das Bild ab. All diese Aktivitäten haben zu einem hohen Ansehen der Jägerschaft in Stadt und Landkreis Hof beigetragen.