Brauchbarkeitsprüfung am 27.08.2016

Unter Leitung unseres Hundeobmannes Volker Knörnschild, konnten wir auch in diesem Jahr wieder eine Brauchbarkeitsprüfung durchführen. Unter den Augen der Verbandsrichter Michael Mickisch und Klaus-Dieter Oberndorfer sowie der Hilfsrichter Armin Hohmann, Hartmut Opitz, Wolfgang Schopper und Peter Wunner, stellten sich die Teilnehmer in den Revieren Konradsreuth, Lipperts und Walburgisreuth den in der Prüfungsordnung vorgeschriebenen Aufgaben. Monatelang hatten Gabriele Wirth und Volker Knörnschild die Hundeführer mit ihren vierbeinigen Helfern auf diesen Tag vorbereitet. Hund und Führer mussten lernen als Team zu arbeiten, genauso wie in der jagdlichen Praxis. 1. Vorsitzender Armin Hohmann war sehr erfreut, dass nach Abschluss der Prüfungen alle Teilnehmer bestanden hatten und die Urkunden überreicht werden konnten. Seinen Abschluss fand der Kurs dann beim gemütlichen Beisammensein in unserem Jägerheim. Vielen Dank an Martin Hick für seine Tätigkeit am Grill, den Jagdhornbläsern für die Eröffnung der Prüfung und an die Helfercrew des Jägerheimes, ohne die ein solcher Tag nicht bewerkstelligt werden könnte.

20160827_brauchbar_01

20160827_brauchbar_03 20160827_brauchbar_02

Stichworte: